Nisthilfenbetreuung für Singvögel und Fledermäuse

In unserer Fachgruppe betreuen wir die von uns installierten Nisthilfen in der Gemeinde Stuhr.

Diese Nisthilfen sind konzentriert im Fahrenhorster Wald, im Wald von Heiligenrode und am Gut Varrel angebracht.

Es sind verschiedene Nisthilfen vorgesehen für Vögel, Fledermäuse oder Hornissen. Allerdings haben die Tiere manchmal etwas andere Vorstellungen von ihrer Wunschwohnung als wir sie eigentlich gedacht haben. So nistet schon mal eine Meise im Fledermauskasten oder ein Hornissenschwarm ist in einen Taubenkasten eingezogen.


 

 

 

 

So geht es bei Starens zu:

 

Der Altvogel auf der Flucht vor den ewig hungrigen Kleinen.


 

Nach der Brutsaison im Herbst werden die Nisthilfen von uns gesäubert und gegebenenfalls repariert oder ausgetauscht. Die Nisthilfen leiden nicht nur unter den Einflüssen der Witterung, sondern häufig auch unter hartnäckigen Trommelattacken der Spechte. Bei dieser Überprüfung wird außerdem versucht, die Bewohner bzw. die Bauherren eines eventuell vorhandenen Nestes zu bestimmen. Dies gelingt bei den Vögeln und Hornissen recht gut; ist bei den Fledermäusen aber oft problematisch. Nur weil sich bei der Überprüfung keine Fledermäuse im Kasten befinden, bedeutet dies nicht, dass sie ihn nicht doch einmal als Schlafplatz oder Wochenstube genutzt haben. Und wenn man einen besetzten Kasten findet, ist es manchmal nicht möglich die Anzahl der vorhandenen Tiere zu zählen, wenn sie dichtgedrängt in einem Knäuel im engen Kasten hängen.


So sieht es bei Fledermausens aus:
 
Es ist nicht so schlimm, wenn das Foto etwas unscharf ist; man kann sowieso keine Einzelheiten in dem Knäuel erkennen.

In den nachstehenden Diagrammen ist die Belegung der Nisthilfen für Vögel in den letzten Jahren dargestellt:

 

Im Fahrenhorster Wald sind aktuell folgende Nisthilfen installiert:

 

46 für Vögel

 

17 für Fledermäuse

 

5 für Hornissen


 

Am Gut Varrel sind aktuell folgende Nisthilfen installiert:
 
65 für Vögel
 
24 für Fledermäuse
 
3 für Hornissen

 

Im Heiligenroder Wald sind aktuell folgende Nisthilfen installiert:

 

85 für Vögel

 

24 für Fledermäuse

 

6 für Hornissen